missfla.k - Kasia Flak - eine Liebeserklärung an die Natur

Ganz nah, bis Unschärfe eintritt. Von verschiedenen Perspektiven geschaut.
Die Verbindung zwischen der Fotografin und der fotografierten Natur ist stark.
Die Sinne sind aktiviert, geschärft. Wir sehen subjektive Ausschnitte, Spiegelungen, spielerisch arrangiert, eher gespürt als überlegt.

Das ist die Natur. Unsere Mutter, unsere Geliebte, wir selbst.

Es gibt so viele Welten, wie viele Menschen es gibt. Wie viele Augen, die sehen, Ohren, die hören, Hände, die tasten. Mit Handykamera fliehe ich so oft, wie möglich in die Natur. Ich versuche meine Umgebung zu spüren und damit zu experimentieren. Führt zur Entspannung und macht Spaß.

Kasia Flak