Corinna Dunkel - aus einer Vielzahl kleiner Striche entsteht ein ganzes Universum.

“Meinen künstlerischen Schwerpunkt habe ich in der realistischen, großformatigen Malerei mit Farbstiften auf Papier gefunden. Das Spektrum meiner Kunst umfasst Themen wie Erotik, Harmonie, Bedrohung und Ängste u.v.m.

Meine Bildmotive sind vielfältig und überraschend: fotorealistische Menschengesichter, reflektiert im Spiegel und auch immer wieder Menschen im Zusammensein mit Anderen, selbstinszeniertes Stillleben mit Puppen oder Frauenbildnissen, Einzelobjekte, wie Kissen und Tücher, die für sich stehen und lebendig zu sein scheinen.

Immer wiederkehrende Bestandteile meiner Bilder sind Stoffe, in all ihren Erscheinungsformen: Faltenwürfe, Spitzen, Streifen und andere Muster.

Ich liebe das Spiel von Licht und Schatten, das ich mit dem Stift auf Gesichtern und auf Gegenständen erzeuge. Dem Betrachter wird der Eindruck tiefer Räumlichkeiten vermittelt, welche meinen Motiven Realität und Leben einhauchen.

Die Druckgrafik eröffnete mir in letzter Zeit neue künstlerische Perspektiven. Mit der Radierung gelange ich immer wieder zu überraschenden Ergebnissen, wobei der Zufall oft eine nicht unerhebliche Rolle spielt, ganz anders als bei meinen großformatigen Farbstiftmalereien, die minutiös vorbereitet werden.

Ein thematischer Schwerpunkt in meinen Radierungen sind Frauen in unterschiedlichen Rollen und Gefühlszuständen.

Ich lebe und arbeite als freie Künstlerin im Norden Berlins und in Velten.” – Corinna Dunkel